Frühlingsduft 

Vorbei das Warten.

Im Geruch des Abgestorbenen,

des Stillstands, der unendlichen Geduld

keimt Veränderung.

 

Das  Leichenkleid des Winters

schmilzt schamhaft dahin, wird porös,

hält nicht mehr Stand dem Drängen

 der Kraft der zarten Sprossen.

 

Die Wärme der Sonnenstrahlen

verspricht der Seele Lohn

für beharrliches Vertrauen

in Dunkelheit und Tod.

 

Öffne dein Herz,

gib dich hin der Erneuerung.

Auch in dir erwacht

der Kreislauf des Lebens.

 

Nutze die Chance des Frühlingserwachens.

 Ein neuer Duft wird dich umschmeicheln,

 deine Sinne betören

 

 und Neues gebären.

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Autorenseite!